Über Uns

Vereinsgeschichte

 
Die Wurzeln unseres Vereins liegen weit zurück.
 
Wir sind entstanden aus dem Zusammenschluss zweier Eisstockvereine, 
dies waren die Sparte Stockschießen der Spielvereinigung (SpVgg) Pleinting und der Eissportverein (ESV) Pleinting.
 
Die Sparte Stockschießen der Spielvereinigung Pleinting wurde 1968 gegründet, 
geleitet von Herrn Alois Hofbauer.
Der ESV Pleinting wurde 1972 gegründet und geleitet von Herrn Alois Rauchegger.
 
Beide Vereine feierten zahlreiche Erfolge und waren weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.
Am 15.06.1982 trafen sich die Abordnungen der Vereine ESV Pleinting und SpVgg Pleinting, um über
einen Zusammenschluss bieder Vereine zu beraten. Die Abordnungen waren sich der Notwendigkeit eines Zusammenschlusses schnell klar und sie einigten sich auch auf einen neuen Namen Vereinsnamen:
Eissportclub (EC) Eintracht Pleinting.
 
Schon am 26.06.1982 fand die erste Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt.
Der Anfang unseres Vereins.
 
Zum ersten Vorstand wurde Herr Josef Besl gewählt. Er leitet den Neugegründeten Verein 6 Jahre lang
und leistete gute Arbeit.
 
1989 übernahm dann Herr Alois Rauchegger als Vorstand die Leitung des Vereins.
Unter seiner Leitung wurde 1992 die Satzung erstellt und die Asphaltbahnen neu geteert.
Herr Rauchegger leistete 6 Jahre sehr lang gute Arbeit.
 
1995 wurde Herr Wilhelm Rabsch als neuer Vorstand gewählt. 
Er leitete den Verein 2 Jahre lang und trat dann nicht mehr zu einer Wiederwahl an.
 
1997 übernahm wieder Herr Alois Rauchegger die Vereinsgeschäfte.
Er führte den Verein weitere zwei Jahre. Herr Rauchegger war damit 20 Jahre lang 
als Vorstand in den verschiedenen Eisstockvereinen in Pleinting tätig.
 
1999 trat dann Herr Karsten Klessinger das Amt des Vorstandes an.
Unter seiner Leitung wurde das Vereinsheim gebaut. Mit seinem Engagement schaffte er es
in kürzester Zeit, den Verein trotz der Kosten für das Vereinsheim auf eine solide Basis zu bringen 
und auch sportlich wurde der Aufschwung deutlich sichtbar.
Herr Klessinger leitete den Verein 8 Jahre lang und leistete hervorragende Arbeit.
 
2007 wurde Herr Hugo Meyer Vorstand des EC Eintracht Pleinting.
10 Jahre lang war er an der Spitze und somit der Erste, der so lange den Verein geleitet hat.
Unter seiner Leitung wurde auf kurze Zeit unsere Wolf-Arena gebaut und wir haben dank Herrn Meyer 
viele große sportliche Veranstaltungen wie z.B. Deutsche Meisterschaften der Damen und Herren im Manschaftsspiel, sowie weitere Meisterschaften auf regionaler Ebene.
 
Ab 2017 übernahm dann Herr Andreas Christmann das Amt des Vorstandes. Unter seiner Regie wurde die Deutsche Meisterschaftt der Damen abgehalten, und der Jugend U 16 Euro Grand Prix mit Teilnehmern aus verschiedenen Nationen. Unter seiner Leitung fand die Umstellung der finanziellen Daten fürs Finanzamt statt. Herr Christmann leistete hervorragende Arbeit.
 
Seit 2019 steht wieder Hugo Meyer an der Spitze des Vereins.